Kommunikation aus der Hauptstadtregion

Unser Netzwerk

logo-mm

Medienpreis Mittelstand

Im Jahr 2003 startete der Wettbewerb im Rahmen einer Veranstaltungsreihe mit einer zweitägigen Messe und einem Kongress in Berlin. 2000 Unternehmer und Führungskräfte mittelständischer Betriebe aus den neuen Bundesländern und Berlin hatten die Möglichkeit, sich mit Mittelstandsexperten beispielsweise von der KfW Mittelstandsbank, der Deutschen Post Bank AG, des Bundesverbandes mittelständischer Wirtschaft oder der Deutschen Telekom auszutauschen. Die Schirmherrschaft für die Veranstaltungsreihe übernahm der damalige parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit und Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Rezzo Schlauch.

Seit 2008 trägt der Preis seinen heutigen Namen Medienpreis Mittelstand. Das Ziel ist gleich geblieben: Das Engagement von Journalisten rund um das Thema Mittelstand soll weiter gestärkt werden. Der Mittelstand ist eine der tragenden Säulen der deutschen Wirtschaft und sollte daher auch angemessen in den Medien gewürdigt werden. Daher übernahmen kurz nach der Umbenennung des Preises die Wirtschaftsjunioren die Trägerschaft des Wettbewerbes. „Mit unseren mehr als 10.000 Mitgliedern sind wir ein mittelständisch geprägter Verband, deshalb passen die Wirtschaftsjunioren und dieser Preis gut zueinander.“, erklärt Melanie Vogelbach, Bundesgeschäftsführerin der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD).

Besuchen Sie uns doch mal auf Facebook:

@medienpreis-mittelstand.de

Ostdeutscher Unternehmer­tag

Die Interessengemeinschaft ostdeutscher Unternehmerverbände veranstaltet seit 2018 den Ostdeutschen Unternehmertag. Das Leitthema in 2019 waren die Möglichkeiten der Internationalisierung. Wie international muss der ostdeutsche Mittelstand werden? Welche Chancen und Risiken ergeben sich aus einer zunehmenden Geschäftsentwicklung im Ausland? Welche Informations- und Förderangebote gibt es in den Ländern? Antworten auf diese und viele andere wichtige Fragen erhielten die Besucher am 16. Mai in der Potsdamer waschhaus Arena. Zahlreiche Vorträge, Diskussionen, Präsentationen und Kontakte machten Mittelständler fit im Kampf um eine stärkere Wettbewerbsfähigkeit, Umsatzwachstum und die Schaffung und den Erhalt von Arbeitsplätzen.

Die Interessengemeinschaft ist ein freiwilliger Zusammenschluss von regionalen Unternehmerverbänden aus Ostdeutschland und Berlin, der die Interessen der klein- und mittelständischen Wirtschaft gegenüber Politik, Wissenschaft, anderen Wirtschaftszweigen und Öffentlichkeit vertritt. Im Mittelpunkt stehen dabei die besonderen Rahmenbedingungen des Mittelstandes in den neuen Bundesländern, die auch über 28 Jahre nach der Deutschen Einheit in vielen Bereichen bestehen. 

Besuchen Sie die Veranstaltung auf Facebook:

@ostdeutscherunternehmertag
logo-odut
logo-nuvo

nuvo (Magazin)

NUVO - Das ostdeutsche Wirtschaftsmagazin - Wir. Unternehmen. Zukunft.

NUVO erscheint vier Mal im Jahr, die Mitglieder des Unternehmerverbands Berlin-Brandenburg erhalten NUVO im Rahmen ihrer Mitgliedschaft.

comprend Bücher

Unsere Buchempfehlungen

Unsere zweite Liebe sind die Bücher. Lassen Sie sich von schönen Worten und Büchern inspirieren.